Wechselrichter

Zwei Wechselrichter regeln die beiden E-Motoren. Über den CAN-Bus angesteuert setzen sie Drehmomentvorgaben schnell und akkurat um.

Im Fehlerfall sorgt ein FPGA redundant zum Regelungs DSP für eine schnelle Abschaltung der IGBTs.

Einer der beiden Wechselrichter für das VDE Elektro-Kart 2.0 - Endurance (Quelle: Elektrotechnisches Institut (ETI) am KIT)
Einer der beiden Wechselrichter für das Endurance Kart (Quelle: Elektrotechnisches Institut (ETI) am KIT)

Fortschritt: Die Wechselrichter wurden 2015 vom Elektrotechnischen Institut (ETI) am KIT entwickelt und angefertigt. Die Software wurde im Verlauf des Jahres 2016 neu strukturiert und zusammen mit einem verbesserten Fehlermanagement auf unser Kart angepasst. Die im Sommer 2016 überarbeitete Regelungsplatine stellt den zuverlässigen Betrieb der Motoren auch bei hohen Drehzahlen und Drehmomentsprüngen sicher. Eine nichtlineare Regler-Komponente soll nun realisiert werden und den negativen Einfluss von Sättigungseffekten auf die Regelung minimieren.

Unsere beiden Motor-Wechselrichter auf dem Prüfstand
Unsere neue Wechselrichter-Regelungsplatine