Inbetriebnahme neuer Wechselrichter-Regelungsplatinen

Inbetriebnahme neuer Wechselrichter-Regelungsplatinen

Unser Wechselrichter ist modular aufgebaut und wurde vom Elektrotechnischen Institut am KIT entwickelt. Nachdem wir bei besonders hohen Drehmoment- und Drehzahlsprüngen einige Probleme mit der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) auf der Regelungsplatine feststellen mussten, haben wir uns dazu entschlossen, diese neu zu entwickeln. Die Platine haben wir Ende Januar bestückt und nun erfolgreich in Betrieb genommen (siehe Beitragsbild). Die zugehörige Software haben wir von Grund auf neu strukturiert. Wir haben sie nicht nur auf die Anwendung in unserem Kart angepasst, sondern auch sichergestellt, dass ein Großteil des automobilen Programmierstandards MISRA-C eingehalten wird.

Wir möchten uns ganz herzlich bei der Firma Elekonta Marek bedanken, die uns freundlicherweise die Platinen gespendet hat.

Unsere beiden Motor-Wechselrichter auf dem Prüfstand
Unser Motorenregler wird auf Herz und Nieren getestet
Inbetriebnahme neuer Wechselrichter-Regelungsplatinen

Ein Gedanke zu „Inbetriebnahme neuer Wechselrichter-Regelungsplatinen

Schreibe einen Kommentar